ein Blick in das Leben eines Physikers

 


ein Blick in das Leben eines Physikers
  Startseite
  Archiv
  Kontakt

 
Links
  Feel-Ing Homepage


https://myblog.de/sanyo

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
noch ein anstrengender tag geht vorbei und ich denke ich brauch echt feruen von der vorlesungsfreien zeit. der heutige tag ist f?r mich ziem aufw?hlend gewesen. mene schwester hat eine wohnung hier inder stadt gefunden und ziet wieder an die leine! das freut mich doch seh. sie hat mir aber auch gesagt das eine freundin von vielleicht sp?ter mit ihr einziehn wird. um zu versehn warum das so wichtig f?r mich ich ein kurzer schwenk in die vergangenheit.

mit besagter freundin habe ich eine kurze beziehung gef?hrt, doch da sie weit weg wohnte (sie ist auch jetzt eine mitbewohnerin meiner schwester) ist leider nix draus geworden. in letzter zeit hab ich mcih oft gefragt ob es nicht ein fehler war das ich damals diese entscheidung getroffen hab und ich denke es war einer. aber geschenes ist geschen und ich wei? das ich ihr mit dieser ganzen geschichte sehr weh getan hab.

Nun da die m?glichkeit, die klitze kleine m?glichkeit, das in absehbarer zukunft sie und ich inder leichen stadt wohen k?nnten empfinde ich eine mischung aus angst nd freude. zum einem wei? ich nicht was da passieren wird. wird sie ?berhaupt mit mir etwas zu tun haben wollen?
ich habe auch einfach angst das ich ihr noch mehr schmerz zugef?gen werde und auch das ich selbst unter was auch immer geschehn mag leider k?nnte. ich habe auch angst das die gute besziehung zu meiner schwester leidern w?rde.
auf der anderen seite freue ich mich das es die m?glichkeit geben k?nnte das wir uns wieder sehn, sie ist eine der tollsten personen die ich je getroffen habe und obwohl wir kaum kontakt haben, bin ich muss sehr oft an sie denken.

genug des rum ges?lzes. nacht
2.4.05 04:37


So das war mal ein tag. Wir fahren gerade von der Beerdigung meiner Oma nach Hause. Es war zum gl?ck besser als ich bef?rchtet hatte. Wir alle haben es halbwegs gut ?berstanden, auch wenn es schon irgendwie schwer war.
Wir waren jetzt eben ersmal was essen und haben uns dabei echt gut unterhalten. Das tut gut gut. Man hat einfach wie zu wenig gelegenheiten sich mit seinen eltern auseinander setzen und einfach mal mit allen zu reden. Vor allem hab ich mich heute super mit meiner Schwester unterhalten und da die bald wieder nach hannover zieht hoff ich das wir das in Zukunft ?fter machen k?nnen. Es ist schon komisch obwohl man nicht weit auseinander wohnt findet man viel zu selten zeit zum reden, das liegt aber haupts?chlich an mir ich schaff es einfach nicht genug zeit in meine lieben zu setzen auch wenn ich es eingendlich gerne will ich wei? auch nicht… bin wohl zu faul so dumm das klingt oder aber ach ich wei? auch nicht. Das ist eigendlich mal ein guter vorsatz f?r das neue semester: sich mehr k?mmern.
Bei semester und faulheit sind wir schon wieder bei meinem alten thema klausur. Ich hab heute gar nichts geschafft und bekomm es so langsam mit der angst zu tun. Morgen muss wieder richtig lernen am besten steh ich schon um 9:00 auf und setzt mich ran. Am besten w?re nat?rlich noch heute abend aber ich denk ich wird wieder zu faul sein oder als ausrede zu m?de….
31.3.05 21:51


uff! hab die jungs irgednwie raus bekommen und kan jetzt endlich pennen gehn. bin auch tot m?de was daran liegen k?nnte das ich seit 38h wach bin.
aber irgendwie hab ich auch ein bischen flaues gef?hl wegen morgen. morgen ist die beerdigung von meiner oma und das ist neu f?r mich. bisher hatte ich zum gl?ck noch keine trauerfall in der n?heren verwandtschaft und jetzt bin ich mit dem thema konfrontriert naja ich wei? auch ich es war ja bereits abzusehn denn sie war schon lange krank aber trotzdem wird das morgen bestimmt ziemlich schwer. ich hoffe das ich und vor allem meine familie das gut ?bersteht.
30.3.05 22:41


nachtrag: megatokyo hat heute endlich ma wieder nen farbcomic. sehr lesenswert (gut man sollte den rest vorgelesen haben)
30.3.05 18:45


Juhu! mein erstes kommentar

und gleich kommen die jungs zum Proben, ich hoff mal das wird heute klappen. ich denke einfach dass man da ein gewissen optimismus braucht schlie?lich sind wir alle faule trottel die eigendlich nur ein bischen spa? haben wollen und ob das die beste bedingung f?r ne band is... ich wei? ja nich.
f?r ich aber besonderen optimismus brauch is diese verdammte klausur und dabei behindert mich ma wieder diese schei? faulheit. naja erstmal morgen die beerdigung ?berstehn und dann guck ich weiter.
30.3.05 17:15


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung